Aller au contenu | Aller au menu

Détails de l'interprète:

Photo de Fiona Hengartner

Fiona Hengartner - Piano

Die Schweizer Pianistin Fiona Hengartner wirkt als Solistin und Kammermusikerin, Korrepetitorin und Orchesterpianistin. Sie unterrichtet an der Musikschule Knonaueramt in Zürich und am Conservatoire de Fribourg.

2005 wurde ihr im Finale des Concours National du Festival du Jura der Longines-Sonderpreis verliehen. Im Jahr 2006 gewann sie den 1. Preis des Concours International de Musique Contemporaine de Fribourg und darüber hinaus den Sonderpreis für die beste Interpretation eines vorgegebenen Stückes. Anlässlich des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs errang sie zweimal den 1. Preis (Klavierduo 2006 und Soloklavier 2009) sowie den Astona International-Sonderpreis (2009).

Fiona Hengartner hat am Konservatorium Freiburg bei François Geiger und François Beffa sowie an der Haute École de Musique de Lausanne in den Klassen von Pierre Goy und Christian Favre studiert. Während ihres Studiums gewann sie sowohl einen Exzellenzpreis für ihre Abschlussarbeit und ihr Bachelorrezital als auch den Paderewski-Preis für ihr Masterrezital im Fach Pädagogik. Sie absolvierte einen zweiten Master im Fach Kammermusik und ein CAS (Certificate of Advanced Studies) in der Klasse von Christoph Berner an der Zürcher Hochschule der Künste und erweitert in zahlreichen Meisterkursen kontinuierlich ihre künstlerischen Fähigkeiten. So arbeitete sie bislang unter anderem mit Brigitte Meyer, Adrian Oetiker, Abdel Rahman El Bacha, Pierre Amoyal oder dem Quartett Sine Nomine zusammen.

Fiona Hengartner a été interprète dans les concerts suivants:

le dimanche 27 avril 2008 Duo de Piano
le samedi 25 avril 2015 Récital de Piano
le dimanche 20 janvier 2019 Duo Daphné / Yann Pugin
le dimanche 28 avril 2019 Quatuor Essor
le dimanche 3 novembre 2019 Récital violoncelle & piano / Albin Ackermann, violoncelle et Fiona Hengartner, piano
Les Jeunesses Musicales de Fribourg sont soutenues par:
Login